Bernhard Kürzl
Die Pegasus-Schwestern
Autor
Leseprobe
Beim Versuch, das erfolgreiche Springpferd Pegasus zu stehlen, löst sich der Vollblutaraber vor den Augen der Diebe auf. Nora verliert jeden Kontakt zu ihm und wird immer wieder von Alpträumen geplagt. Könnte der einst zerstörte Olymp wieder existieren? Alles deutet darauf hin, dass sich Pegasus dorthin geflüchtet haben könnte, aber von Gorgonen und Harpyien an der Rückkehr gehindert wird. Die Schwestern Bella und Nora begeben sich mit ihren Freunden auf eine gefährliche Reise, um Pegasus wieder nach Hause zu holen. Sie durchschreiten das Portal in eine eisige fremde Welt und wagen es, die gewaltigen Wasserfälle zu überwinden und in die Unterwelt hinabzusteigen.
Inhalt:
2. Flucht in die Unterwelt
Verlag tredition GmbH, 2023 ISBN 978-3-347-97084-7, Taschenbuch € 13,90 ISBN 978-3-347-97085-4, gebunden € 19,90 ISBN 978-3-347-97086-1, E-Book € 2,99
Die Seite wird derzeit neu erstellt und voraussichtlich nach Ostern verfügbar sein.
Mut ist, trotz Angst zu handeln
Bernhard Kürzl
Autor
Die Pegasus-Schwestern
Leseprobe
1. Das Rätsel des Schimmels von Amrum
Die Schwestern Bella und Nora lieben das Reiten, wenn ihnen nur nicht die älteren Zwillinge den Spaß verderben würden. In den Ferien bei ihrem Vater auf Amrum freunden sie sich mit dem ehemaligen Springpferd Pegasus an. Sein Besitzer schenkt ihnen das vierzig Jahre alte Pferd. Als sie es mit nach Hause nehmen, kommt es zwischen den Schwestern zu einem Streit. Nora liebt Pegasus, doch Bella findet ihn peinlich, da sie von den coolen Zwillingen anerkannt werden will. Sie wünscht sich ein junges weißes Traumpferd. Im Reitunterricht weigert sie sich, Pegasus zu reiten und zieht ihm ihr Schulpony vor. Die kleine Nora, die als Pferdeflüsterin den Araber recht gut versteht, reitet ihn anstelle ihrer Schwester. Bei einem schweren Gewitter während eines Turniers trifft Bella eine Entscheidung, die alles verändert auch Pegasus!
Inhalt: